Sommerfest anlässlich des 70. Geburtstags des Vereins

Rot-Weiß Werneuchen feiert 70. Geburtstag

Der SV Rot-Weiß Werneuchen e. V. begeht in diesem Jahr seinen 70. Geburtstag. Das wollen wir  im kommenden Jahr gebührend feiern und laden alle Werneuchener zu einem Familiensportfest

am Samstag, dem 26. Mai 2018, von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr,

auf die Sportanlage an der Wegendorfer Straße ein.

Hier werden sich alle Abteilungen des Vereins mit entsprechenden sportlichen Darbietungen vorstellen. Wir werden Spaßwettkämpfe für alle kleinen und großen Sportbegeisterten anbieten. Außerdem werden einige Sportfreundinnen und Sportfreunde an einem Informationsstand gern Fragen rund um den Verein, über die einzelnen Abteilungen und den Trainings- und Wettkampfbetrieb beantworten. Für das leibliche Wohl wird selbstverständlich ebenfalls gesorgt sein.

Am Abend wird eine Festveranstaltung für Vereinsmitglieder und geladene Gäste in der Walter-Krüger-Halle im Hangar 3 stattfinden.

Diese heutige Information ist zunächst eine Vorabmitteilung an alle Interessierten. In der nächsten Ausgabe des Amtsblattes, auf unserer Internetseite, auf Plakaten und Flyern, die im Stadtgebiet verteilt werden, wird es in Kürze detaillierte Informationen geben.

In der Hoffnung auf eine rege Teilnahme verbleiben wir mit sportlichen Grüßen.

Im Namen des Vereins,
Frank Heinze

Aufruf an alle Vereinsmitglieder:

Da wir in diesem Jahr keinen Platzwart haben werden, ist beschlossen worden, ab sofort jeden Donnerstag in der Zeit zwischen 17.00 Uhr und 21.00 Uhr auf dem Sportplatz Pflege- und Aufräumarbeiten auszuführen.

Die lange Zeitspanne wurde gewählt, damit jeder Helfer – je nachdem, wie er Feierabend hat – dazu stoßen kann. Es ist keinesfalls so gemeint, dass alle jeden Donnerstag vier Stunden arbeiten sollen!

Jeder Helfer ist dazu herzlich willkommen! Es ist zu mähen, Wurzeln müssen weiter ausgebuddelt und die gesamte Anlage gereinigt werden. Wer die Möglichkeit hat, möge bitte Rasenmäher, Trimmer, Schippe, Spaten, Axt usw. mitbringen.

Frank Heinze, Präsident

Neujahrsgrüße und Brand auf unserem Sportplatz

(FH) 04.01.2017

Liebe Sportfreundinnen und liebe Sportfreunde,

Im Namen des Präsidiums wünsche ich Euch ein gesundes, glückliches und erfolgreiches Jahr 2017.

Das neue Jahr hat für unseren Verein leider nicht so gut begonnen. Am Neujahrsmorgen bekam ich gegen 5.30 Uhr einen Anruf, dass es an unserem Vereinsheim auf dem Sportplatz an der Wegendorfer Straße brennt. Das Ergebnis seht ihr auf dem Foto.
Sportplatzbrand

Es ist einiger Sachschaden an beiden Gebäudeteilen und an der dazwischen liegenden Überdachung entstanden. Simone Winkelmann (Abteilungsleiterin Fußball), Karsten Voss (Präsidiumsmitglied u.a. für Versicherungen zuständig) und ich haben uns am Sonntag und am Montag getroffen, um alle notwendigen Maßnahmen einzuleiten.

Wir haben alle Fakten zusammengetragen, den Schaden am Montag bei unserer Versicherung gemeldet und die notwendigen Papiere ausgefüllt. Aufgrund der Schadenshöhe wird heute noch ein Gutachter der Versicherung den Schaden aufnehmen.

Weiterhin haben wir am Montag bei der Polizei Anzeige gegen Unbekannt gestellt. Die Kollegen haben dann gemeinsam mit der Kriminaltechnik vor Ort über mehrere Stunden den Schaden aufgenommen und mit den Ermittlungen begonnen.

Außerdem haben wir unseren Bürgermeister informiert.

Im Moment ist der Sportplatz für jegliche Aktivitäten gesperrt. Ich melde mich wieder, wenn es wesentliche Neuigkeiten gibt.

Mit sportlichen Grüßen
Frank Heinze