Ein Werneuchener Jung wird Interimstrainer in der 2. Bundesliga

Roberto Pätzold, ehemaliger Werneuchener Fußballspieler wird Interimstrainer beim Zweitligisten FC Ingolstadt. Nach der Entlassung von Cheftrainer Alex Nouri übernimmt Roberto, aktueller Trainer der U19 Mannschaft des FCI, das Training der Männermannschaft übergangsweise. Sein erster Gegner ist kein geringerer als der Hamburger SV.
Der Sportverein wünscht ihm viele kluge und richtige Entscheidungen, viel Mut und ganz viel physische und mentale Kraft.

Wir sind stolz auf dich, Roberto!

Die Antwort von Roberto ließ nicht lange auf sich warten:

Vielen lieben Dank Frank für deine netten Worte und die tolle moralische Unterstützung aus der Heimat. Das bedeutet mir sehr viel und macht mich unheimlich stolz, dass ihr an mich denkt. Bitte grüß alle ganz lieb von mir und richte meinen herzlichsten Dank aus.
Ich wünsche euch allen frohe Weihnachtstage. Bis bald. 

Liebe Grüße,
Roberto