Neubau des Mehrgenerationenhauses

Seit dem Sommer 2019 wird das neue Mehrgenerationenhaus (Vereinsheim und Jugendclub) auf dem Gelände unseres Sportvereines gebaut.
Zum Jahresende war der Rohbau fertig, das Dach dicht sowie Fenster und Türen eingebaut.
Am 07.02.2020 luden dann der SV und der Jugendclub zum Richtfest und Tag der offenen Tür ein. Unter den Augen zahlreicher geladener Gäste, wie Mitarbeiter der Baufirmen, Vertreter der Stadt Werneuchen und des Kreissportbundes wurde die Zeremonie vollzogen. Im Anschluss konnten dann auch interessierte Einwohner und Vereinsmitglieder unter Führung von Frank Heinze und Michel Seifert die zukünftigen Räume des SV und des Jugendclubs besichtigen.
Auch das ODF – Fernsehen für Ostbrandenburg – war zum Richtfest anwesend. Unter folgendem Facebook-Link könnt ihr euch den Beitrag anschauen https://bit.ly/2y54ikM
Der Bau schritt auch während der Corona-Krise voran. Im März und April wurde die Fassade des Gebäudes gedämmt und verputzt. Die Innenarbeiten gingen mit der Fußbodenarbeiten und Elektrik weiter.
Im Sommer 2020 wurde die Außenfassade fertig und in rot und weiß gestrichen. Der Innenausbau schritt voran, die Fußbodenheizung wurde installiert, Trennwände gesetzt, der Fahrstuhl installiert, die Außentreppe errichtet und die Medien für Strom, Wasser usw. verlegt. Aktuell wird weiter im Innenbereich gearbeitet, u.a. stehen in allen Räumen Fliesen- und Malerarbeiten an.
Leider kann der Fertigstellungstermin, aufgrund von Verzug einzelner Gewerke, aber auch conronabedingt, für Herbst 2020 nicht gehalten werden, voraussichtlich im Anfang 2022 ist nun damit zu rechnen.
Die Innenarbeiten im MGH werden aller Voraussicht nun im Januar abgeschlossen. Die Schallschutzdecken sind angebracht, die Bäder und Toiletten gefliest, die letzten Malerarbeiten sind im Gange. Ab Mitte Januar können dann die Reinigungsarbeiten beginnen, an denen sich alle Mitglieder des Vereins beteiligen können.


Der SV bedankt sich für die zahlreichen Fotos bei Dr. Karl Lehmann